Landesgeschichte des 17. Jahrhundert




Mecklenburg


1618-1648 Dreißigjähriger Krieg
1621 Zweite mecklenburgische Hauptteilung in die Herzogtümer Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Güstrow
1621-1695 Güstrow ist Residenz von Mecklenburg-Güstrow
1626-1631 Besetzung Mecklenburgs durch kaiserliche Truppen unter Wallenstein
1629 Kaiser belehnt Wallenstein mit Mecklenburg
1645 Gesindeordnung
1648 Westfälischer Frieden (Beendigung des Dreißigjährigen Krieges): legt die Abtretung Vorpommerns, der Insel Poel, des Amtes Neukloster und Wismars an Schweden fest, die Stifte Ratzeburg und Schwerin gehen an Mecklenburg
1654 Gesetzliche Festlegung der Leibeigenschaft durch Herzog Adolf Friedrich in der "Gesinde-, Tagelöhner-, Baur,- Schäffer-, Tax- und Victualordnung"
1674-1675 Brandenburg-schwedischer Krieg in Mecklenburg


Vorpommern


1616 Verschärfung der Leibeigenschaft der Bauern durch die gesetzliche Fixierung in der Bauernordnung im Herzogtum-Stettin, 1645 im Herogtum-Wolgast
1618-1648 Dreißigjähriger Krieg
1625 Einigung Pommerns
1627-1630 Besetzung Pommerns durch Wallensteins Truppen
1628 Vergebliche Belagerung Stralsunds durch Wallenstein
1630 Schwedische Flotte unter Gustav Adolf landet in Peenemünde
1634 Herzog und pommersche Landstände bestätigen Regimentsverfassung
1637 Aussterben des pommerschen Herzoghauses
1647 Gesetzliche Festlegung der Leibeigenschaft durch die Gesinde-, Tagelöhner- und Schäferordnung in Pommern
1648 Westfälischer Frieden: Ende des Dreißigjährigen Krieges, Abtretung Vorpommerns an Schweden wird festgelegt, Hinterpommern fällt an Brandenburg
1653 Stettiner Grenzrezeß regelt die Teilung Pommerns
1675 Sieg des Großen Kurfürsten bei Fehrbelin


Die Ostseeländer 1648 (105 KByte)

Die Karte wurde von Herrn Priv.-Doz. Dr. G. Papay vom Fachbereich Geschichte der Universität Rostock zur Verfügung gestellt.





Wandern Sie durch die eintausendjährige Landesgeschichte (klicken Sie ein Jahrhundert an):



[10.| 11.| 12.| 13.| 14.| 15.| 16.| 17.| 18.| 19.| 20.]



webmaster@igd-r.fraunhofer.de
Impressum