Landesgeschichte des 14. Jahrhundert




Mecklenburg


1348 Kaiser Karl IV. erhebt die mecklenburgischen Fürsten Albrecht II. und Johann I. in den Stand von Herzögen und Reichsfürsten
1363 Herzog Albrecht III. von Mecklenburg wird schwedischer König
1389 Schlacht bei Falköping, die "Nordische" Politik der mecklenburgischen Herzöge ist gescheitert

Stadtentstehung in Mecklenburg bis 1400


Vorpommern


1325 Aussterben der Rügenfürsten, Erbfolgekrieg zwischen Mecklenburg und Pommern
1327 Rügen fällt an Pommern
1338 Kaiser Ludwig belehnt die Herzöge Otto I. und Barnim III. mit dem Herzogtum Pommern-Stettin unter Vorbehalt der Erbfolge Brandenburgs
1354 Ende der Erbfolgekämpfe um Rügen mit Mecklenburg
1370 Stralsunder Frieden: Friedensschluß der Kölner Konföderation (Hanse) mit Dänemark im Stralsunder Rathaus
1376-1425 Erbteilungen verursachen Zersplitterung Pommerns
1397 Erich von Pommern wird norwegischer König




Wandern Sie durch die eintausendjährige Landesgeschichte (klicken Sie ein Jahrhundert an):



[10.| 11.| 12.| 13.| 14.| 15.| 16.| 17.| 18.| 19.| 20.]



webmaster@igd-r.fraunhofer.de
Impressum
s