Landesgeschichte des 12. Jahrhundert




Mecklenburg


1142/43 Ende der slawischen Herrschaft in Wagrien und Polabien, Errichtung der Grafschaften Holstein und Ratzeburg
1147 Heinrich der Löwe nimmt am Wendenkreuzzug teil
1160 Eroberungszug des Sachsenherzogs Heinrich des Löwen, Tod des Obodritenfürsten Niklot vor der Burg Werle bei Schwaan, Gründung Schwerins durch Herzog Heinrich
1165-1220 Erbauung des Ratzeburger Domes
1167 Heinrich der Löwe belehnt den Niklotsohn Pribislaw mit großen Teilen des väterlichen Erbes
1171 Gründung des Zisterzienserklosters in Althof, 1179 bei einem Slawenaufstand vernichtet und 1186 wiedererrichtet
1179 Slawenaufstand in Mecklenburg


Vorpommern


1124 Erste Missionsreise Bischofs Otto von Bamberg nach Pommern
1128 Zweite Reise Bischof Ottos
1147 Albrecht der Bär und Konrad von Wettin unternehmen einen Kreuzzug nach Vorpommern (Wendenkreuzzug), auf Druck Heinrichs des Löwen müssen die Pommernherzöge Heinrichs Lehnshoheit anerkennen
1153 Gründung des ersten pommerschen Klosters in Stolpe
1164 Heinrich der Löwe belehnt die pommerschen Herzöge Kasimir I. und Bogislaw I.
1168 Eroberung Rügens durch den Dänenkönig Waldemar I.
1181 Kaiser Friedrich I. (Barbarossa) belehnt Bogislaw I. mit Pommern und erkennt ihn als Reichsfürsten an
1185-1227 Dänische Oberherrschaft über Vorpommern
1199 Gründung des Klosters Eldena bei Greifswald

Wandern Sie durch die Landesgeschichte im Laufe der Jahrhunderte:

Dokumentenrolle Landesgeschichte





Wandern Sie durch die eintausendjährige Landesgeschichte (klicken Sie ein Jahrhundert an):



[10.| 11.| 12.| 13.| 14.| 15.| 16.| 17.| 18.| 19.| 20.]



webmaster@igd-r.fraunhofer.de
Impressum